Sponsoren

Mittwoch, 29 Januar 2020

(von Tim Holzapfel) Zum Abschluss der Saison stand für die Männer eins des VfL Sindelfingen noch einmal eine schwere Aufgabe an. Gegen den TTV Ergenzingen musste man sich klar mit 9:3 geschlagen geben. Der VfL Sindelfingen II triumphierte im Gegenzug gegen den Bezirksliga-Meister aus Oberhaugstett.

weiterlesen ...

(tho) Für die Sindelfinger Tischtennisteams gab es in den Spielklassen auf Verbandsebene nichts zu holen. Personell dezimiert musste man in allen Fällen vorwiegend auf Schadensbegrenzung aus sein. Sowohl die Frauen II in der Regionalliga als auch die Verbandsklasse-Männer mussten klare Niederlagen einstecken.

weiterlesen ...

(tho) So ziemlich alles verlief ausgeglichen bei der Drittligapartie des VfL Sindelfingen gegen den TV Hofstetten, am Ende wurden beim 5:5 die Punkte geteilt. Dennoch machte eine Spielerin den Unterschied aus: Die erfahrene Uschi Kohn gewann gleich zwei Einzel und hatten den größten Anteil am Punktgewinn. Chancenlos waren hingegen die Regionalliga-Frauen, gegen den Tabellenführer setzte es eine 1:8-Niederlage.

weiterlesen ...

(tho) Sieg und Niederlage für die Sindelfinger Frauenteams in den Spielklassen auf Bundesebene. Das Drittligateam musste ohne die angeschlagene Xu Yanhua eine 3:6-Niederlage gegen Neckarsulm hinnehmen. Von besonderer Bedeutung war der 8:2-Sieg der Regionalligafrauen gegen die TTG Süßen II.

weiterlesen ...

(tho) Auch ohne den privat verhinderten Petr Machulka und angeführt von den drei Sindelfinger Youngsters Mika Pickan, Sven Stolz und Thomas Barth gewann das Verbandsklasse-Team des VfL Sindelfingen beim Tabellendritten SC Staig II mit 9:7 und hat nun seinerseits gute Chancen, am Ende der Saison noch diesen dritten Platz zu erreichen.

weiterlesen ...

(tho) Licht und Schatten wechselten bei den beiden Sindelfinger Herrenteams in den Verbandsspielklassen ab. Während sich die Verbandsklasse-Männer mit einem Erfolg beim Schlusslicht erstmals ein positives Punktekonto aneigneten, gab es für das ersatzgeschwächte Bezirksliga-Team in Calmbach nichts zu holen.

weiterlesen ...